ICON-Behandlung

Behandlung mit Icon

 

Die Behandlung mit Icon basiert auf einem hochflüssigen Kunststoff, der durch die Kapillarkräfte die kariöse Zahnsubstanz infiltriert und somit verschließt. Dabei wird weder gebohrt noch gesunde Zahnsubstanz geopfert.

 

Das Verfahren ist geeignet für beginnende kariöse Läsionen im Seitenzahnbereich,sowie für schmelzbegrenzte, nicht kavitierte Läsionen im vestibulären Bereich (z.B White Spots).

 

Bei weiteren Fragen sprechen Sie uns gern bei Ihrem nächsten Besuch an.